Familienentlastender Dienst (FeD) der Offenen Behindertenarbeit (OBA)

Wann hilft der Familienentlastende Dienst (FeD)?

Sie haben einen behinderten Angehörigen, um den Sie sich gerne kümmern, möchten aber auch einmal etwas unternehmen?
Sie haben Ihren Alltag mit einem behinderten Kind gut organisiert, finden aber selbst niemanden, der Sie zuverlässig vertritt, wenn Sie einen Termin haben, einen Kurs besuchen oder mal ins Kino wollen?
Ihr Sohn oder Ihre Tochter möchte gerne etwas unternehmen, aber nicht mit den Eltern oder Geschwistern?
In diesen Fällen kann der Familienentlastende Dienst helfen.

Das bietet der Familienentlastende Dienst:

  • Beratung bei Pflegekassenansprüchen
  • Entlastung und Freiraum für Eltern und Angehörige
  • Vermittlung von individuellen Mitarbeitern, die die Betreuung, Pflege und Begleitung Ihrer Angehörigen mit Behinderung übernehmen
  • Betreuung/Assistenz des angehörigen Menschen mit Behinderung bei Ihnen Zuhause oder bei gewünschten Unternehmungen z.B. Kino, Schwimmbad, Spielplatz, Sportverein und vieles mehr!
  • Unterstützung der Selbstständigkeit von Menschen mit Behinderung

Wie gestaltet sich der Ablauf des Familienentlastende Dienstes?

  • Bereits im Vorfeld werden mit der Familie Inhalt, zeitlicher Umfang und Besonderheiten der Betreuung besprochen
  • Bei einem Kennenlernbesuch vor dem ersten Einsatz lernen sich Familie, der zu betreuende/begleitende Angehörige und der Betreuer kennen
  • Bei gegenseitiger Sympathie können nun Betreuungseinsätze nach Bedarf mit dem Betreuer vereinbart werden

Abrechnung der Kosten, die durch den FeD entstehen:

Liegt ein Pflegegrad vor, kann der FeD mit der Pflegekasse über
Verhinderungspflege (§ 39 SGB XI) oder den Entlastungsbetrag (§ 45 b SGB XI) abgerechnet werden.

Der Preis liegt in beiden Fällen aktuell bei 18,00 € pro Stunde.

Besteht keinerlei Anspruch gegenüber der Pflegekasse, ist eine private Finanzierung als Selbstzahler möglich.

Unser Team




  • zuständig für Familien A-G

    Raluca Väth

    Telefon: 0911/5 87 93-763

    e-mail: Vaethr@Lhnbg.de











  • zuständig für Familien H-O

    Thomas Ermann

    Telefon: 0911/5 87  93-766

    e-mail: ErmannT@Lhnbg.de












  • zuständig für Familien H-O

    Janna Bulgrin

    Telefon: 0911/5 87 93-782

    e-mail: Bulgrinj@Lhnbg.de













  • zuständig für Familien P-Z

    Lisa Hahn

    Telefon: 0911/5 87 93-760

    e-mail: Hahnl@Lhnbg.de



















Interesse am FeD? Oder haben Sie noch Fragen?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Informationen für Mitarbeiter und Eltern zum Ablauf unseres FeD finden Sie hier

Hier finden Sie das aktuelle Freizeit-, Urlaubs- und Bildungsprogramm der Offenen Hilfen


Programmheft der Offenen Hilfen


Anmeldeformular




Förderung durch den Bezirk Mittelfranken




Haben Sie Fragen an die Mitarbeiter?


So erreichen Sie uns:


Lebenshilfe Nürnberg e.V.
Offene Behindertenarbeit
Fahrradstraße 54
90429 Nürnberg

Leitung OBA
Christian Cartus

E-Mail: Cartusc@Lhnbg.de


stellv. Leitung OBA

Katharina Christl

Telefon: 0911 / 5 87 93-783

E-Mail: Christlk@Lhnbg.de


OBA Verwaltung

Karin Fluhrer-Pogner

Telefon: 0911/5 87 93-761
Fax:       0911/5 87 93-765

E-Mail: Fluhrerk@Lhnbg.de


und Roberto Plänitz