© Lebenshilfe/Ludwig Olah
Jakob-Muth-Tagesstätte

Jakob-Muth-Tagesstätte

Während eines Teiles der Schulferien bietet die Tagesstätte eine Ferienbetreuung zu den üblichen täglichen Öffnungszeiten an. Der Sozialpädagogische Fachdienst, Bereich Freizeitarbeit, gestaltet hierzu ein eigenes Ferienprogramm.
 

Hier finden Sie auch die aktuellen Ferienöffnunszeiten

Unsere Zielgruppe

Die Jakob-Muth-Tagesstätte fördert, erzieht und betreut Kinder und Jugendliche, die

  • die Schulvorbereitende Einrichtung

  • und die Jakob-Muth-Schule,

Förderschwerpunkt geistige Entwicklung besuchen.

Die Kinder können ganztägig in kleinen Gruppen mit einer Größe von 8 bis 9 Plätzen be­treut werden. 

Unser pädagogisches Leitbild - Aufgaben und Ziele

© Lebenshilfe/Ludwig Olah

Die Tagesstätte ist eine Einrichtung zur Eingliederungshilfe. Im Vordergrund steht dabei die ganzheitliche Förderung und Herausbildung der individuellen Persöhnlichkeit, Förderung der Eigenständigkeit, Selbstständigkeitserziehung, Förderung der Mobilität und  der Kommunikation.

Hinzu kommen unterschiedliche Freizeitmaßnahmen und eine ganztägige Ferienbetreuung. Außerdem steht der Spaß an der Gesellschaft sowie am Lernen im Vordergrund.

Unser Psycholgogischer Fachdienst bietet zudem Diagnostik, Entwicklungsprüfung nach Bedarf und Therapie bei Kindern und Jugendlichen an, die psychische Probleme schlecht verarbeiten können oder im Verhalten auffällig sind.

Das sind wir - Mitarbeiter*innen

© Lebenshilfe/Ludwig Olah

Die Mitarbeiter/innen der Tagesstätte koordinieren die Tätigkeiten aller an der Erziehung Beteiligten und stimmen sie aufeinander ab.                                     

Eltern und Mitarbeiter/innen können sich in allen Fragen bezüglich der Kinder und Jugendlichen in Einzel- und Familiengesprächen sowie bei Hausbesuchen an unseren Sozialpädagogischen Fachdienst wenden und sich beraten lassen.

In unserer Tagesstätte arbeiten wir mit einem Sozialpädagogischen, einem psychologischen und medizinisch-therapeutischen Fachdienst, um uns um all Belange der Kinder und Jugendlichen zu kümmern.

Therapiepläne mit Ergotherapie, Physiotherapie ud Logopädie werden individuell nach Bedarf erstellt. 

Besondere Angebote

Medizinisch-therapeutischer Fachdienst

Der medizinisch-therapeutische Fachdienst behandelt Kinder und Jugendliche mit motorischen und sprachlichen Auffälligkeiten, Wahrnehmungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen.

In der interdisziplinären Zusammenarbeit wird ein geeigneter individueller Therapieansatz für das Kind bzw. Jugendlichen gefunden. Dabei steht das Fördern und Unterstützen vorhandener Fähigkeiten im Vordergrund, um Erfolgserlebnisse und somit Selbstvertrauen zu erzielen.

Öffnungszeiten

Unsere Tagesstätte ist mit 6 Standorten im Stadtgebiet Nürnberg vertreten:

  • in der Jakob-Muth-Schule der Lebenshilfe, Waldaustraße 21 (Hauptstandort)

  • in der Fürther Str. 212, Gebäude D1 (Berufsschulstufe)

  • an zwei Sonderpädagogischen Förderzentren, Salzbrunner Str. 61 & Jean-Paul-Platz 10 (Vorschulgruppen)

  • an der Wahlerschule, Holsteiner Str. 2a (Grundschule)

  • an der Geschwister-Scholl-Realschule, Muggenhofer Str. 122

Die Öffnungszeiten variieren je nach Standort von 7:45 bis 16:20 Uhr

© Lebenshilfe/Ludwig Olah
Newsletter