© Lebenshilfe/Ludwig Olah
Betreuungsverein

Unsere Zielgruppe

Ein Betreuer kann als gesetzlicher Vertreter zeitlich befristet für eine Person eingesetzt werden, wenn das Betreuungsgericht ihn dazu bestimmt.

Wir betreuen Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu besorgen. Wir unterstützen die Betroffenen partnerschaftlich und wenn nötig, vertreten wir sie gesetzlich.

Unsere Arbeit beschränkt sich nicht nur auf Menschen mit Behinderung. Wir betreuen auch andere Personenkreise wie z.B. psychisch kranke und altersgebrechliche Menschen.

Unser pädagogisches Leitbild - Aufgaben und Ziele

Ziel unserer Bemühungen ist eine individuelle und persönliche Betreuung nach den speziellen Bedürfnissen und unter Berücksichtigung der eigenen Fähigkeiten, die jeder Betreute mit sich bringt.

Sie sollen nicht verwaltet werden, sondern im Vordergrund soll der persönliche Kontakt stehen.

Das sind wir - Mitarbeiter*innen

Welche Hilfen bieten wir an?

  • Professionelle Betreuungsführung

  • Information zur gesetzlichen Betreuung

  • Beratung, Begleitung und Fortbildung von ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuern

  • Information zur Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Mögliche Aufgabenkreise:

  • Gesundheitssorge

  • Aufenthaltsbestimmung

  • Vermögenssorge

  • Vetretung bei Ämtern und Behörden

Besondere Angebote

Wir arbeiten zusammen mit:

  • Betreungssgericht und Betreuungsbehörde

  • Verwandten und Angehörigen

  • anderen Betreuungsvereinen und -abteilungen

  • Ärzten und Heimen

  • Behörden

Öffnungszeiten

Wir sind in der Regel mittwochs zu unserer Telefonsprechstunde von 9:00 bis 12:00 Uhr zu erreichen.

Ansonsten besprechen Sie bitte unseren Anrufbeantworter.

Newsletter